Stromspar-Check SSC Aktiv 

Im bundesweiten Projekt Stromspar-Check Aktiv werden Haushalte mit geringem Einkommen (z.B. Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, pfändungsfreies Konto, Kinderzuschlag oder Wohngeld) in der eigenen Wohnung durch Stromsparhelfer kostenlos zum Energie- und Wassersparen sowie zur Abfallvermeidung beraten. Die Haushalte erhalten kostenlos Energie- und Wassersparartikel. Darüber hinaus wird der Austausch ineffizienter Kühlgeräte gegen energieeffiziente Neugeräte mit 100 € durch den SSC unterstützt. So können die einkommensschwachen Haushalte nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern zugleich die Umwelt schonen.

In Sachsen-Anhalt hat die LENA die Aufgabe übernommen, die SSC-Standorte Bitterfeld-Wolfen, Zeitz sowie Lutherstadt Eisleben mitzubetreuen. Zudem wird der Kühlgerätetausch durch die LENA mit weiteren 75 € unterstützt.

Auf Bundesebene sind der Deutsche Caritasverband e. V. (DCV) und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) e. V. für die Projektsteuerung verantwortlich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.stromspar-check.de

Ansprechpartner

Frau Ulrike Nestmann